Julier links

Julier links

Blick auf die gut getarnten Scharten des Infanteriewerks A7686 Julier links, beim gleichnamigen Pass in Graubünden.

Die Werke am Julier wurden bereits 1937 erkundet und wegen der Gefahr aus dem Süden bereits ab Mai 1938 gebaut. Der ROhbau war noch vor Kriegsausbruch im März 1939 vollendet und das fertige Werk konnte im Februar 1940 der Truppe übergeben werden. Die Sperrstelle am Julier ist klassiert als Sperrstelle von nationaler Bedeutung, weswegen dieses Werk noch zu einem guten Teil erhalten geblieben ist.

Foto Tag & Kategorien

EXIF Daten

Brennweite: 47 mm
Verschlusszeit: 1/320 sec
Blende: f/8
ISO: 250

Aktuellste Anmerkung

  • Noch keine Kommentare.
Julier links

Julier links

Blick auf die gut getarnten Scharten des Infanteriewerks A7686 Julier links, beim gleichnamigen Pass in Graubünden.

Die Werke am Julier wurden bereits 1937 erkundet und wegen der Gefahr aus dem Süden bereits ab Mai 1938 gebaut. Der ROhbau war noch vor Kriegsausbruch im März 1939 vollendet und das fertige Werk konnte im Februar 1940 der Truppe übergeben werden. Die Sperrstelle am Julier ist klassiert als Sperrstelle von nationaler Bedeutung, weswegen dieses Werk noch zu einem guten Teil erhalten geblieben ist.

Foto Tag & Kategorien

EXIF Daten

Brennweite: 47 mm
Verschlusszeit: 1/320 sec
Blende: f/8
ISO: 250

Aktuellste Anmerkung

  • Noch keine Kommentare.