Guschaturm

Guschaturm

Blick auf Teile der alten Festungsmauer und den Guschaturm der Festung St.Luzisteig. Eines der markantesten Objekte der Festung ist der Guschaturm bei der Strasse zum gleichnamigen Bergdorf.

Die St.Luzisteig ist ein uralter Durchgang zwischen dem Falknismassiv und dem Fläscherberg. Früher konnte man hier die damals sumpfige Rheinebene vermeiden und sich zwei Überquerungen des Rheins ersparen. Dementsprechend war dieses Engnis immer wieder umkämpft und wechselte häufig den Besitzer, so zuletzt in den Napoleonischen Kriegen. Die heute noch sichtbare Sperrfestung wurde ab 1831 unter dem Kommando des späteren Generals Dufour und der Leitung des berühmten Bündner Ingenieurs La Nicca ausgeführt. Die Festung hatte ihre Bedeutung noch bis in den Kalten Krieg hinein. Heute ist auf dem Areal das GAZ Ost untergebracht und junge Soldaten in modernen Tarnanzügen bewachen die alten Festungsmauern.

Foto Tag & Kategorien

EXIF Daten

Brennweite: 16 mm
Verschlusszeit: 1/200 sec
Blende: f/9
ISO: 200

Aktuellste Anmerkung

  • Noch keine Kommentare.
Guschaturm

Guschaturm

Blick auf Teile der alten Festungsmauer und den Guschaturm der Festung St.Luzisteig. Eines der markantesten Objekte der Festung ist der Guschaturm bei der Strasse zum gleichnamigen Bergdorf.

Die St.Luzisteig ist ein uralter Durchgang zwischen dem Falknismassiv und dem Fläscherberg. Früher konnte man hier die damals sumpfige Rheinebene vermeiden und sich zwei Überquerungen des Rheins ersparen. Dementsprechend war dieses Engnis immer wieder umkämpft und wechselte häufig den Besitzer, so zuletzt in den Napoleonischen Kriegen. Die heute noch sichtbare Sperrfestung wurde ab 1831 unter dem Kommando des späteren Generals Dufour und der Leitung des berühmten Bündner Ingenieurs La Nicca ausgeführt. Die Festung hatte ihre Bedeutung noch bis in den Kalten Krieg hinein. Heute ist auf dem Areal das GAZ Ost untergebracht und junge Soldaten in modernen Tarnanzügen bewachen die alten Festungsmauern.

Foto Tag & Kategorien

EXIF Daten

Brennweite: 16 mm
Verschlusszeit: 1/200 sec
Blende: f/9
ISO: 200

Aktuellste Anmerkung

  • Noch keine Kommentare.