Korean War Veterans Memorial

Korean War Veterans Memorial

Blick auf "Die Kolonne" des Korean War Veterans Memorial in Washington D.C.

Wer durch die USA reist wird schnell einmal bemerken, dass man überall auf Denkmäler und Hinweistafeln stösst, die an ein geschichtliches Ereignis oder einen Krieg erinnern. Lange Zeit galt der Koreakrieg in den USA als der "forgotten war" (vergessene Krieg), an den man sich nicht erinnert konnte oder wollte. Kein Wunder dauerte es bis 1995, dass man in Washington auch für die Veteranen des Koreakrieges ein Denkmal errichtet hat.

Die Kolonne ist ein Teil des Korean War Veterans Memorial und es zeigt 19 Soldaten aller vier US-Waffengattugen auf einer Patroullie. In der Granitmauer im Hintergrund sind mehr als 2'500 Gesichter eingearbeitet. Die 19 Soldate der Kolonne spiegeln sich in der Wand und so glaubt man 38 Mann zu sehen. Die Zahl 38 symbolisiert den 38ten Breitengrad, welcher die beiden Koreas auch heute noch teilt.

Von den zahlreichen Denkmälern in Washington hat uns persönlich dieses - zusammen mit dem Vietnam Memorial - am besten gefallen. Es glorifiziert nicht, sondern erinnert an die Menschen die im Krieg kämpften.

Schade, dass wir in der Schweiz gar nie bis selten mittels Denkmäler an die Meschen erinnern, die in schwerer Zeit Opfer brachten. Hier könnten wir noch einiges von den "ach so oberflächlichen Amis" lernen.

Foto Tag & Kategorien

EXIF Daten

Brennweite: 28 mm
Verschlusszeit: 1/250 sec
Blende: f/9
ISO: 200

Aktuellste Anmerkung

  • Noch keine Kommentare.
Korean War Veterans Memorial

Korean War Veterans Memorial

Blick auf "Die Kolonne" des Korean War Veterans Memorial in Washington D.C.

Wer durch die USA reist wird schnell einmal bemerken, dass man überall auf Denkmäler und Hinweistafeln stösst, die an ein geschichtliches Ereignis oder einen Krieg erinnern. Lange Zeit galt der Koreakrieg in den USA als der "forgotten war" (vergessene Krieg), an den man sich nicht erinnert konnte oder wollte. Kein Wunder dauerte es bis 1995, dass man in Washington auch für die Veteranen des Koreakrieges ein Denkmal errichtet hat.

Die Kolonne ist ein Teil des Korean War Veterans Memorial und es zeigt 19 Soldaten aller vier US-Waffengattugen auf einer Patroullie. In der Granitmauer im Hintergrund sind mehr als 2'500 Gesichter eingearbeitet. Die 19 Soldate der Kolonne spiegeln sich in der Wand und so glaubt man 38 Mann zu sehen. Die Zahl 38 symbolisiert den 38ten Breitengrad, welcher die beiden Koreas auch heute noch teilt.

Von den zahlreichen Denkmälern in Washington hat uns persönlich dieses - zusammen mit dem Vietnam Memorial - am besten gefallen. Es glorifiziert nicht, sondern erinnert an die Menschen die im Krieg kämpften.

Schade, dass wir in der Schweiz gar nie bis selten mittels Denkmäler an die Meschen erinnern, die in schwerer Zeit Opfer brachten. Hier könnten wir noch einiges von den "ach so oberflächlichen Amis" lernen.

Foto Tag & Kategorien

EXIF Daten

Brennweite: 28 mm
Verschlusszeit: 1/250 sec
Blende: f/9
ISO: 200

Aktuellste Anmerkung

  • Noch keine Kommentare.