Lima-9

Lima-9

Blick auf den Intercontinental Balistic Missile (ICBM) Launch Facility (LF) Lima-9 am Colorado State Highway 71 bei New Rymer.

Fährt man durch die Plains im Ländereck von Colorado, Wyoming und Nebraska entdeckt man entlang den Highways immer wieder solche unscheinbar eingezäunte Flächen. Darunter verbirgt sich jeweils ein Silo mit einer Minuteman III Atomrakete. Die Silos selber sind alle unbewacht. Ein Dopplerradar bei jedem Silo überwacht die Umgebung und dringt etwas ein wird Alarm ausgelöst. Eine Sicherheits-Team rückt zum Silo aus und sieht nach, was den Alarm ausgelöst hat. Seit kurzem sind nun - dank fortschritender Technik - alle Silos mit einer Video-Anlage überwacht. So kann man die Silos besser überwachen und muss weniger wegen Fehlalarmen ausrücken.

Die Silos rund um New Rymer sind immer wieder Ziel der Friedensbewegung. Da sie gut erreichbar sind, passiert es oft, dass Aktivisten sich dorthin begeben und friedlich vor den Toren protestieren. Solche Proteste sind erlaubt und werden zugelassen, so lange sie ausserhalb des Zaunes stattfinden. Es kam aber auch öfters vor, dass Aktivisten Tore zu Silos aufgebrochen haben und auf dem Silo direkt protestiert haben. Einige haben sogar mit Hämmern auf den Silodeckel geschlagen - ohne sichtbaren Erfolg. Kein Wunder, 90 Tonnen Beton sind ja nicht so einfach kaputt zu machen. In diesen Fällen ruft die Air Force den Sheriff von New Rymer an, welcher die Zivilisten festnimmt und einsperrt. Dies hat dann aber zur Folge, dass man vor ein Bundesgericht kommt und für einige Jahre eingesperrt werden kann - was auch schon passiert ist.

Wenn ihr also einmal in den Plains unterwegs seid, haltet die Augen offen. Ihr werdet staunen wie oft man an solchen SIlos vorbei fährt. Einige liegen sogar direkt an den Freeways bei den Ausfahrten.

Foto Tag & Kategorien

EXIF Daten

Brennweite: 24 mm
Verschlusszeit: 1/1000 sec
Blende: f/8
ISO: 200

Aktuellste Anmerkung

  • Noch keine Kommentare.
Lima-9

Lima-9

Blick auf den Intercontinental Balistic Missile (ICBM) Launch Facility (LF) Lima-9 am Colorado State Highway 71 bei New Rymer.

Fährt man durch die Plains im Ländereck von Colorado, Wyoming und Nebraska entdeckt man entlang den Highways immer wieder solche unscheinbar eingezäunte Flächen. Darunter verbirgt sich jeweils ein Silo mit einer Minuteman III Atomrakete. Die Silos selber sind alle unbewacht. Ein Dopplerradar bei jedem Silo überwacht die Umgebung und dringt etwas ein wird Alarm ausgelöst. Eine Sicherheits-Team rückt zum Silo aus und sieht nach, was den Alarm ausgelöst hat. Seit kurzem sind nun - dank fortschritender Technik - alle Silos mit einer Video-Anlage überwacht. So kann man die Silos besser überwachen und muss weniger wegen Fehlalarmen ausrücken.

Die Silos rund um New Rymer sind immer wieder Ziel der Friedensbewegung. Da sie gut erreichbar sind, passiert es oft, dass Aktivisten sich dorthin begeben und friedlich vor den Toren protestieren. Solche Proteste sind erlaubt und werden zugelassen, so lange sie ausserhalb des Zaunes stattfinden. Es kam aber auch öfters vor, dass Aktivisten Tore zu Silos aufgebrochen haben und auf dem Silo direkt protestiert haben. Einige haben sogar mit Hämmern auf den Silodeckel geschlagen - ohne sichtbaren Erfolg. Kein Wunder, 90 Tonnen Beton sind ja nicht so einfach kaputt zu machen. In diesen Fällen ruft die Air Force den Sheriff von New Rymer an, welcher die Zivilisten festnimmt und einsperrt. Dies hat dann aber zur Folge, dass man vor ein Bundesgericht kommt und für einige Jahre eingesperrt werden kann - was auch schon passiert ist.

Wenn ihr also einmal in den Plains unterwegs seid, haltet die Augen offen. Ihr werdet staunen wie oft man an solchen SIlos vorbei fährt. Einige liegen sogar direkt an den Freeways bei den Ausfahrten.

Foto Tag & Kategorien

EXIF Daten

Brennweite: 24 mm
Verschlusszeit: 1/1000 sec
Blende: f/8
ISO: 200

Aktuellste Anmerkung

  • Noch keine Kommentare.