Minuteman II

Minuteman II

Blick auf eine Minuteman II ICBM in ihrem Silo. Bei der hier gezeigten ICBM handelt es sich um eine flugunfähige und entschärfte Rakete, welche im Ausbildungs-Silo der Air Force Base Ellsworth steht. In diesem Silo haben die Soldaten die Manipulationen und Wartunngsarbeiten an den Raketen geübt. Der Silo ist von innen absolut identisch mit den echten Silos draussen in der Prärie.

Die Minuteman II ICBM waren von 1965 bis 1995 aktiv "on Alert". Jede Minuteman II trug einen W56 Gefechtskopf mit einer Sprengkrat von 1,2 Mega-Tonnen TNT. Mit der Umsetzung des START I Abrüstungsvertrages wurden alle Minuteman II ICBM ausser Dienst genommen und zerstört. Die Rakete in diesem Ausbildungs-Silo ist die letzte verbliebene Minuteman II in einem Silo, die auch von innen besichtigt werden kann. Betreut wird sie durch das South Dakota Air and Space Museum in Rapid City - AFB Ellsworth.

Die Produktion Minuteman II hat auch unsere heutige Computertechnologie indirekt mitgefördert. Es war ökonomisch mitverantwortlich für die Entwicklung von integrierten Schaltkreisen, wie wir sie heute alle in jedem elektronischen Gerät benutzen. So war der Computer der Minuteman II Rakete der erste in Massen produzierte Computer, welcher integrierte Schaltkreise enthielt. (Für die Elektronik-Freaks unter euch: DTL und DL Schaltkreise von Texas Instruments) Viele Technologien, welche wir heute friedlich nutzen, sind während des Kalten Krieges entwickelt worden, um mit zu helfen, die Welt zu zerstören. Zum Glück nutzen wir heute viele dieser Technologien friedlich in unserem Alltag.

Foto Tag & Kategorien

EXIF Daten

Brennweite: 16 mm
Verschlusszeit: 1/60 sec
Blende: f/6.3
ISO: 6400

Aktuellste Anmerkung

  • zum letzten Abschnitt:
    Da sieht man mal wieder wo wir ohne die Rüstungstechnoligie heute wären....
    Vielleicht in der Steinzeit...???
    Für die erfolgreiche Rüstung war (und ist) der Mensch immer sehr sehr erfinderisch...
    Markus Bolliger @ 2011-06-30 17:39:23
Minuteman II

Minuteman II

Blick auf eine Minuteman II ICBM in ihrem Silo. Bei der hier gezeigten ICBM handelt es sich um eine flugunfähige und entschärfte Rakete, welche im Ausbildungs-Silo der Air Force Base Ellsworth steht. In diesem Silo haben die Soldaten die Manipulationen und Wartunngsarbeiten an den Raketen geübt. Der Silo ist von innen absolut identisch mit den echten Silos draussen in der Prärie.

Die Minuteman II ICBM waren von 1965 bis 1995 aktiv "on Alert". Jede Minuteman II trug einen W56 Gefechtskopf mit einer Sprengkrat von 1,2 Mega-Tonnen TNT. Mit der Umsetzung des START I Abrüstungsvertrages wurden alle Minuteman II ICBM ausser Dienst genommen und zerstört. Die Rakete in diesem Ausbildungs-Silo ist die letzte verbliebene Minuteman II in einem Silo, die auch von innen besichtigt werden kann. Betreut wird sie durch das South Dakota Air and Space Museum in Rapid City - AFB Ellsworth.

Die Produktion Minuteman II hat auch unsere heutige Computertechnologie indirekt mitgefördert. Es war ökonomisch mitverantwortlich für die Entwicklung von integrierten Schaltkreisen, wie wir sie heute alle in jedem elektronischen Gerät benutzen. So war der Computer der Minuteman II Rakete der erste in Massen produzierte Computer, welcher integrierte Schaltkreise enthielt. (Für die Elektronik-Freaks unter euch: DTL und DL Schaltkreise von Texas Instruments) Viele Technologien, welche wir heute friedlich nutzen, sind während des Kalten Krieges entwickelt worden, um mit zu helfen, die Welt zu zerstören. Zum Glück nutzen wir heute viele dieser Technologien friedlich in unserem Alltag.

Foto Tag & Kategorien

EXIF Daten

Brennweite: 16 mm
Verschlusszeit: 1/60 sec
Blende: f/6.3
ISO: 6400

Aktuellste Anmerkung

  • zum letzten Abschnitt:
    Da sieht man mal wieder wo wir ohne die Rüstungstechnoligie heute wären....
    Vielleicht in der Steinzeit...???
    Für die erfolgreiche Rüstung war (und ist) der Mensch immer sehr sehr erfinderisch...
    Markus Bolliger @ 2011-06-30 17:39:23