November-33

November-33

Blick auf den 90 Tonnen schweren Betondeckel des Minuteman II ICBM Silos November-33 in Cooperstown (North Dakota). Diese Anlage ist entklassifiziert und eine State Historic Site.

Bis 1994 waren im Nord-Osten von North Dakota, verteilt auf einer Fläche die dem US Bundesstaat New Jersey entspricht, 150 Minuteman II ICBM (Interkontinentale balistische Atomrakten) stationiert. Diese gehörten zum Luftwaffen Stützpunkt Grand Forks. Mit dem START I Vertrag wurden diese ICBM alle ausgemustert und 149 Silos durch Implosion zerstört. Nur dieses eine Silo hat man mit Geröll aufgefüllt, den 90 Tonnen schweren Beton-Deckel festgeschweist, aber dafür alle Aussenteile im Originalzustand belassen. Hier kann man als einzigen Ort in den USA ein Raketensilo von aussen - im Originalzustand - besichtigen. Die noch verliebenen aktiven 450 Minuteman III Silos sind von aussen absolut identisch mit diesem Silo hier. Sogar der "weisse Spitz" wurde hier belassen. Darunter verbirgt sich ein Doppler-Radar, welcher die Umgebung überwacht und Alarm auslöst, wenn sich jemand oder etwas um das Silo bewegt. Diese Dinger sind so empfindlich, dass sogar das Gras eine maximale Höhe einhalten muss, damit kein Alarm ausgelöst wird.

Wäre es dazu gekommen, dass eine ICBM abgeschossen werden muss, so wäre der Deckel durch einen einfachen und wirksamen Mechanismus entfernt worden. Eine Gasladung wäre explosionsartig freingesetzt worden, welche den Seilzug in Bewegung gesetzt hätte, die den Deckel entfernt. Dies wäre mit einer solchen Wucht und Geschwindigkeit geschehen, dass der Deckel förmlich über die Metalschienen geschossen wäre, den Drahtzaun durchbrochen hätte und weit im Feld zum stehen gekommen wäre. Das ganze ist als Einwegmechanismus konzipiert. Ist eine ICBM erst einmal abgeschossen worden, muss man sich keine Gedanken mehr machen, wie man den Deckel wieder drauf bringt. Zum Glück aber, blieben die Deckel alle auf ihren Silos und die ICBM darunter verstaut.

Foto Tag & Kategorien

EXIF Daten

Brennweite: 16 mm
Verschlusszeit: 1/1250 sec
Blende: f/9
ISO: 200

Aktuellste Anmerkung

  • Noch keine Kommentare.
November-33

November-33

Blick auf den 90 Tonnen schweren Betondeckel des Minuteman II ICBM Silos November-33 in Cooperstown (North Dakota). Diese Anlage ist entklassifiziert und eine State Historic Site.

Bis 1994 waren im Nord-Osten von North Dakota, verteilt auf einer Fläche die dem US Bundesstaat New Jersey entspricht, 150 Minuteman II ICBM (Interkontinentale balistische Atomrakten) stationiert. Diese gehörten zum Luftwaffen Stützpunkt Grand Forks. Mit dem START I Vertrag wurden diese ICBM alle ausgemustert und 149 Silos durch Implosion zerstört. Nur dieses eine Silo hat man mit Geröll aufgefüllt, den 90 Tonnen schweren Beton-Deckel festgeschweist, aber dafür alle Aussenteile im Originalzustand belassen. Hier kann man als einzigen Ort in den USA ein Raketensilo von aussen - im Originalzustand - besichtigen. Die noch verliebenen aktiven 450 Minuteman III Silos sind von aussen absolut identisch mit diesem Silo hier. Sogar der "weisse Spitz" wurde hier belassen. Darunter verbirgt sich ein Doppler-Radar, welcher die Umgebung überwacht und Alarm auslöst, wenn sich jemand oder etwas um das Silo bewegt. Diese Dinger sind so empfindlich, dass sogar das Gras eine maximale Höhe einhalten muss, damit kein Alarm ausgelöst wird.

Wäre es dazu gekommen, dass eine ICBM abgeschossen werden muss, so wäre der Deckel durch einen einfachen und wirksamen Mechanismus entfernt worden. Eine Gasladung wäre explosionsartig freingesetzt worden, welche den Seilzug in Bewegung gesetzt hätte, die den Deckel entfernt. Dies wäre mit einer solchen Wucht und Geschwindigkeit geschehen, dass der Deckel förmlich über die Metalschienen geschossen wäre, den Drahtzaun durchbrochen hätte und weit im Feld zum stehen gekommen wäre. Das ganze ist als Einwegmechanismus konzipiert. Ist eine ICBM erst einmal abgeschossen worden, muss man sich keine Gedanken mehr machen, wie man den Deckel wieder drauf bringt. Zum Glück aber, blieben die Deckel alle auf ihren Silos und die ICBM darunter verstaut.

Foto Tag & Kategorien

EXIF Daten

Brennweite: 16 mm
Verschlusszeit: 1/1250 sec
Blende: f/9
ISO: 200

Aktuellste Anmerkung

  • Noch keine Kommentare.