Nike Hercules in SF88

Nike Hercules in SF88

Blick auf eine aufgerichtete Flugabwehrrakete des Typs Nike Hercules in der Nike Missile National Historic Site in Marin Headlands bei Sand Francisco. Die als SF88 bekannte Flugabwehrstellung bei San Francisco ist die einzige komplett erhaltene solche Anlage in den USA. Die Stellung war von 1958 bis 1974 aktiv und sollte den Luftraum über San Francisco vor feindlichen sowjetischen Bomberpulks frei halten. Dazu konnten die Lenkwaffen mit Atomsprengköpfen ausgerüstet werden. Der National Park Service hat die Anlage bei der Ausmusterung übernommen und ehemalige Veteranen haben diese dann wieder in Stand gestellt. Die Lenkwaffen wurden in einem Bunker unter der Stellung bereit gehalten und mittels Lift in die Stellung hoch gefahren. Dies alles ist noch funktionsfähig und kann hier besichtigt werden.

Diese Flugabwehrstellung ist zusammen mit der Bloodhound Stellung in Zug eine von wenigen solchen Anlagen weltweit, welche komplett erhalten sind. Seit kurzem soll auch in Italien ein solches Nike Museum eröffnet worden sein.

Ein besonderes Danke geht an den Nike-Veteranen Ron Parshal, welcher sich den ganzen Tag Zeit genommen hat, um uns durch die Anlage zu begleiten und weitere Anlagen rund um Marin Headlands zu zeigen.

Foto Tag & Kategorien

EXIF Daten

Brennweite: 23 mm
Verschlusszeit: 1/2000 sec
Blende: f/8
ISO: 400

Aktuellste Anmerkung

  • Noch keine Kommentare.
Nike Hercules in SF88

Nike Hercules in SF88

Blick auf eine aufgerichtete Flugabwehrrakete des Typs Nike Hercules in der Nike Missile National Historic Site in Marin Headlands bei Sand Francisco. Die als SF88 bekannte Flugabwehrstellung bei San Francisco ist die einzige komplett erhaltene solche Anlage in den USA. Die Stellung war von 1958 bis 1974 aktiv und sollte den Luftraum über San Francisco vor feindlichen sowjetischen Bomberpulks frei halten. Dazu konnten die Lenkwaffen mit Atomsprengköpfen ausgerüstet werden. Der National Park Service hat die Anlage bei der Ausmusterung übernommen und ehemalige Veteranen haben diese dann wieder in Stand gestellt. Die Lenkwaffen wurden in einem Bunker unter der Stellung bereit gehalten und mittels Lift in die Stellung hoch gefahren. Dies alles ist noch funktionsfähig und kann hier besichtigt werden.

Diese Flugabwehrstellung ist zusammen mit der Bloodhound Stellung in Zug eine von wenigen solchen Anlagen weltweit, welche komplett erhalten sind. Seit kurzem soll auch in Italien ein solches Nike Museum eröffnet worden sein.

Ein besonderes Danke geht an den Nike-Veteranen Ron Parshal, welcher sich den ganzen Tag Zeit genommen hat, um uns durch die Anlage zu begleiten und weitere Anlagen rund um Marin Headlands zu zeigen.

Foto Tag & Kategorien

EXIF Daten

Brennweite: 23 mm
Verschlusszeit: 1/2000 sec
Blende: f/8
ISO: 400

Aktuellste Anmerkung

  • Noch keine Kommentare.