Ova Spin Nord

Ova Spin Nord

Blick von der Ofenpassstrasse hinauf zum Bunker A7634 Ova Spin Nord. Um seine Konturen zu brechen wurde der Betonbunker mit einer Tarnkonstruktion überzogen. Der aufmerksame Beobachter wird noch das gut erhaltene Infanteriehindernis im Hang entdecken.

Dass dieses noch so gut erhalten ist, ist der Tatsache zu verdanken, dass der Rückbrau viel zu gefährlich wäre. Was von unten relativ harmlos aussieht, ist von oben absolut haarsträubend. Das starke Gefälle zusammen mit dem rutischigen Untergrund haben schon die umrundung des Bunkers - ohne Sicherungsseil - zu einem Abenteur werden lassen. Für jeden Mann den man hier hinunter zum abbrechen schicken würde, bräuchte man mindestens einen Mann zur Sicherung. Wenn sich der Abbruch heute so gefährlich gestaltete, wie muss es dann erst beim Bau des Hindernisses gewesen sein?

Foto Tag & Kategorien

EXIF Daten

Brennweite: 400 mm
Verschlusszeit: 1/1250 sec
Blende: f/7.1
ISO: 400

Aktuellste Anmerkung

  • Noch keine Kommentare.
Ova Spin Nord

Ova Spin Nord

Blick von der Ofenpassstrasse hinauf zum Bunker A7634 Ova Spin Nord. Um seine Konturen zu brechen wurde der Betonbunker mit einer Tarnkonstruktion überzogen. Der aufmerksame Beobachter wird noch das gut erhaltene Infanteriehindernis im Hang entdecken.

Dass dieses noch so gut erhalten ist, ist der Tatsache zu verdanken, dass der Rückbrau viel zu gefährlich wäre. Was von unten relativ harmlos aussieht, ist von oben absolut haarsträubend. Das starke Gefälle zusammen mit dem rutischigen Untergrund haben schon die umrundung des Bunkers - ohne Sicherungsseil - zu einem Abenteur werden lassen. Für jeden Mann den man hier hinunter zum abbrechen schicken würde, bräuchte man mindestens einen Mann zur Sicherung. Wenn sich der Abbruch heute so gefährlich gestaltete, wie muss es dann erst beim Bau des Hindernisses gewesen sein?

Foto Tag & Kategorien

EXIF Daten

Brennweite: 400 mm
Verschlusszeit: 1/1250 sec
Blende: f/7.1
ISO: 400

Aktuellste Anmerkung

  • Noch keine Kommentare.