Montlinger Brückenwache

Montlinger Brückenwache

Koordinaten: 762815 / 244925

Der Schindlerbunker A5895 steht im Überflutungsgebiet des Rheindeltas bei Montlingen (SG). Als 1938 der Anschluss von Österreich durch Nazi-Deutschland erfolgte war die Beunruhigug der Bevökerung im St.Galler Rheintal gross. Es musste schnell ein Signal gesetzt werden. Von Sevelen bis hinunter nach Rheineck wurden in aller Eile alle Rhein-Brücken zur Sprengung vorbereitet und bei jeder Brücke eine "Brückenwache" - welche auch die Zündstelle für die Brückensprengung war - in Form der standardisierten Schindlerbunker erstellt. Der Bunker war zweistöckig, bot Platz für 4 Mann und war mit 2 Lmg ausgerüstet. Er war keine Kampfanlage im eigentlichen Sinn, sondern sollte der Brückenwache genug Schutz bieten, um die Brücke im Notfall zu sprengen.

Foto Tag & Kategorien

EXIF Daten

Brennweite: 35 mm
Verschlusszeit: 1/800 sec
Blende: f/8
ISO: 200

Aktuellste Anmerkung

  • Noch keine Kommentare.
Montlinger Brückenwache

Montlinger Brückenwache

Koordinaten: 762815 / 244925

Der Schindlerbunker A5895 steht im Überflutungsgebiet des Rheindeltas bei Montlingen (SG). Als 1938 der Anschluss von Österreich durch Nazi-Deutschland erfolgte war die Beunruhigug der Bevökerung im St.Galler Rheintal gross. Es musste schnell ein Signal gesetzt werden. Von Sevelen bis hinunter nach Rheineck wurden in aller Eile alle Rhein-Brücken zur Sprengung vorbereitet und bei jeder Brücke eine "Brückenwache" - welche auch die Zündstelle für die Brückensprengung war - in Form der standardisierten Schindlerbunker erstellt. Der Bunker war zweistöckig, bot Platz für 4 Mann und war mit 2 Lmg ausgerüstet. Er war keine Kampfanlage im eigentlichen Sinn, sondern sollte der Brückenwache genug Schutz bieten, um die Brücke im Notfall zu sprengen.

Foto Tag & Kategorien

EXIF Daten

Brennweite: 35 mm
Verschlusszeit: 1/800 sec
Blende: f/8
ISO: 200

Aktuellste Anmerkung

  • Noch keine Kommentare.