Warmesberg

Warmesberg

Koordinaten: 756130 / 247960

Der Bunker A5888 Warmersberg war die kampfstärkste Anlage der ganzen Sperrstelle Stoss. Das Werk verfügte über je 2 IK / Pak und 2 MG Stände. Die IK rechts wurde später jedoch nicht mehr durch eine Pak 50 ersetzt, so dass das Werk im kalten Krieg nur noch über eine 1 Pak und 2 MG verfügte. Hier gut zu sehen die Schartentöpfe. Wärhend dem Krieg wechselte man von Panzerplatten zu Schartentöpfen bei den Anlagen, da diese in der Schweiz selber hergestellt werden konnten. Die Schutzwirkung war jedoch etwas geringer als bei Panzerplatten.

Eine Besonderheit hier ist die Tatsache, dass mit dieser Pak schraf geschossen wurde in Übungen. Dazu feuerte man auf den Hang unterhalb des Gegenwerks A5885 Rain. Während solcher Scharfschiessen wurde die Stossstrasse gesperrt.

Foto Tag & Kategorien

EXIF Daten

Brennweite: 16 mm
Verschlusszeit: 1/80 sec
Blende: f/5
ISO: 200

Aktuellste Anmerkung

  • Noch keine Kommentare.
Warmesberg

Warmesberg

Koordinaten: 756130 / 247960

Der Bunker A5888 Warmersberg war die kampfstärkste Anlage der ganzen Sperrstelle Stoss. Das Werk verfügte über je 2 IK / Pak und 2 MG Stände. Die IK rechts wurde später jedoch nicht mehr durch eine Pak 50 ersetzt, so dass das Werk im kalten Krieg nur noch über eine 1 Pak und 2 MG verfügte. Hier gut zu sehen die Schartentöpfe. Wärhend dem Krieg wechselte man von Panzerplatten zu Schartentöpfen bei den Anlagen, da diese in der Schweiz selber hergestellt werden konnten. Die Schutzwirkung war jedoch etwas geringer als bei Panzerplatten.

Eine Besonderheit hier ist die Tatsache, dass mit dieser Pak schraf geschossen wurde in Übungen. Dazu feuerte man auf den Hang unterhalb des Gegenwerks A5885 Rain. Während solcher Scharfschiessen wurde die Stossstrasse gesperrt.

Foto Tag & Kategorien

EXIF Daten

Brennweite: 16 mm
Verschlusszeit: 1/80 sec
Blende: f/5
ISO: 200

Aktuellste Anmerkung

  • Noch keine Kommentare.